T1000 Serie

Die T1000 Serie setzt neue Maßstäbe durch großartige Innovation und kompaktes Design. Dabei bietet sie große Vielseitigkeit und Möglichkeiten im klinischen Bereich. Mit dieser Serie können Sie nahezu alle Felder in Krankenhäusern abdecken, eingeschlossen von Urologie, Neurologie, Orthopädie als auch Kardiologie.

Die T1000 Serie wurde so konzipiert und designed um verschiedenste Patienten- Positionierungen zu vereinfachen und zu optimieren. Das durch und durch perfekte Design der T1000 Serie erhöht erheblich den Komfort für Operierende und Patienten. Auch ein besonderer Vorteil dieser Serie ist, dass diese die Ermüdungserscheinungen bei längeren Eingriffen merklich reduziert. Eine Klasse für sich ist der sehr bemerkenswerte C-Bogen Zugang, der seines- gleichen auf dem Markt sucht. Die ergonomische Fernbedienung mit Ihrer beleuchteten Bedienungstafel gewährleistet einen hohen Komfort, speziell bei endoskopischen Operationen.

Das Thema Sicherheit spielt bei der T1000 Serie eine große Rolle. Hierbei gilt eine besonders hohe Priorität der Sicherheit der Patienten, Ärzten und Krankenschwestern. Alle Systeme der T1000 Serie verfügen über eine Selbstdiagnose-Funktion, welche sofort, bei einem Fehler, einen Fehlercode anzeigt. Es gibt auch einen Not-aus- Knopf und ein akustisches Warnsignal. Alle sicherheitsrelevanten Funktionen dienen dazu, dem Krankenhaus einen reibungslosen Dauerbetrieb zu gewährleisten. Hierzu zählen auch die rostfreien Komponenten, welche die Langlebigkeit und Sicherheit der T1000 Serie stark verbessern.

Technische Daten

  • Gallenlift aus Kohlefaser (für Röntgenstrahl Durchlässigkeit) manuell betrieben, um den Druck auf den Patienten besser kontrollieren zu können
  • USB Anschluss (für z.B. OR Integrationssystem)
  • Boden Bolzen (elektro-hydraulisch) gleichen unebenen Boden bis zu 5 mm aus (Hierauf hat AMTAI ein Patent)
  • Fuß-Pumpe (zweite hydraulische Quelle)
  • Schienen für Röntgenkassetten (bis zu 14″ breite Röntgenkassetten)
  • Selbstdiagnose System (Fehler Code Display und Warnton)
  • Not-Aus-Knopf
  • Nivellierung ( Tischplatte ebnet sich immer passend zur Erdgravitation)
  • Ergonomisch geformte und beleuchtete Fernbedienung
  • T1000 Serie kann der Tisch in normaler Richtung operiert werden und in umgekehrter Richtung (je nach Operation und Bedürfnissen (siehe extra Perineum Ausschnitt) ) Auf der Fernbedienung sogar extra ausgewiesen um Funktionen nicht zu vertauschen Knopf: „Normal” und „Reverse”
  • Drucklindernde 6 cm dicke Matratzen (Schweißnähte, welche Wasserdicht, Flammenrezistenz, Antistatisch und Antibakteriell sind). Die Matratzen bieten die perfekte Balance zwischen Drucklinderung und Röntgenstrahl Minderung, welche das operierende Personal vor einer Strahlenüberdosis schützt.
  • 31 cm Längs Gleitmöglichkeit für maximal C Bogen Zugang
  • Sicherheitsseitenschiene (Schützt davor, dass Zubehör aus der Schiene rutscht)

Premium Funktion T1000 Serie

  • Maximal Belastung 454 kg (1000 lb)
  • Hybrid OP –Tisch (komplett elektro-hydraulisch oder komplett manuell in
  • allen Bewegungsmöglichkeiten des Op-Tisches) (Haben nur alle OP-Tische ohne Längs Gleitmöglichkeit!)
  • Zwei Perineum Ausschnitte (dadurch besonders gute C Bogen Zugänglichkeit)
  • Die Beinplatte kann bis zu 80 ° hoch und bis zu 105 ° runter bewegt werden und dies elktro-hydraulisch (Hier hat AMTAI ein Patent drauf)

Die oben aufgeführten Funktion sind nur ein ausgewählter Teil aller Vorhandenen Funktionen und Parametern.

Beispiele

Technische Zeichnungen

Kontaktieren Sie uns

  • Meden Sp. z o.o.
  • Al.Wyzwolenia 14a/99, 00-570 Warszawa
  • +48 22 629 22 64
  • +48 22 629 28 00
  • meden@meden.pl

Kontaktformular